[Neu im Regal] Mein Schmökervorrat für kalte Tage oder: Ich, auf dem besten Wege ein Eichhörnchen zu werden.

Brrrrr.... obwohl ich jetzt aus dem Fenster schaue und das Wetter gerade mal wieder so tut, als wäre nie was gewesen (Sonnenschein und goldener Oktober - ja genau...), lässt sich eines doch wirklich nicht mehr leugnen: es ist lausigKALT. Überall BLÄTTER. Es ist HERBST!

Und aus diesem - und nur diesem! - Grund, lege ich mir natürlich eichhörnchenmäßig einen Lesevorrat für die kalte Zeit an! Sogar die Meteorologen berichten schließlich schon von einem Winter 2015, der arktische Ausmaße annehmen könnte! - oder so ähnlich. Nicht auszudenken, was passieren würde, sollten tatsächlich die Zufahrtsstraßen zur nächsten Buchhandlung im Schneechaos versinken! Gut, dass ich vorsorge! :)

Aber genug gerechtfertigt - hier kommen die Neuzugänge meiner schmökermädchenschen Winter-Hamsterkiste!


[Rezension] "Thalam - Die Hüter der Erde" - Gabriele Ennemann




Titel: "Thalam - Die Hüter der Erde"
Autor: Gabriele Ennemann
Verlag: Riverfield Verlag
Seitenzahl: 336
Format: Hardcover
Preis: 19,90€
ISBN:
9978-3-9524523-2-5
Erscheinungsdatum: 25.09.2015
Alter: ab 10 Jahren 
Hier gelangst Du zur Verlagsseite





Inhalt
Nie im Leben hätte der 15-jährige Gidion gedacht, dass er einmal ein richtiger Held sein würde. Doch als er bei einem seiner heimlichen nächtlichen Ausflüge beobachtet, wie feindliche Jäger an der Küste Thalams landen, überstürzen sich die Ereignisse. Gidion erfährt, dass er zu den Avantgarde gehört: vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in die unbekannte Unten-Welt treffen sie geheimnisvolle Wesen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen sind. Schließlich kommt es zum entscheidenden Kampf ... " (Klappentext)

In "Thalam - Die Hüter der Erde" erschafft Autorin Gabriele Ennemann eine fantasievolle Welt, die irgendwo zwischen Alices farbenfrohem "Wunderland" und der düsteren "Mittelerde" liegt - und doch wunderbar einzigartig ist!

Wort-Schätze

In dieser neuen Rubrik möchte ich Dir ein paar meiner 
Lieblings-Wort-Schätze vorstellen!

Ja, Du hast richtig gelesen: es geht um Lieblingswörter! Jeder, der gerne liest oder der, so wie ich, ein Herz für Geschriebenes hat, wird mir darin zustimmen, dass es einfach Wörter gibt, die so zauberhaft schön sind, dass man sie auf der Zungenspitze schmecken kann! Wörter, die beim Lesen einfach glücklich machen!

Nur zu gerne stöbere ich beim Schreiben in Synonym-Wörterbüchern oder denke mir selbst feine Wortkreationen aus, die ich dann meist gleich in mein Notizbuch kritzle.

Und weil es einfach viel zu schade wäre, dieses fabelhafte Buchstabengestöber darin versteckt zu halten, werde ich es hier mit Dir teilen!






[Rezension] "Das Geheimnis von Wickwood" - Hanna Dietz



Titel: "Das Geheimnis von Wickwood"
Autor: Hanna Dietz
Verlag: Arena Verlag
Seitenzahl: 392
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 14,99€
ISBN:
978-3-401-60041-3
Erscheinungsdatum: 20.08.2015
Alter: ab 12 Jahren 
Hier gelangst Du zur Verlagsseite








Inhalt
"Stellas Leben in Wickwood ist an Langeweile nicht zu überbieten. Bis sie Liv kennenlernt, die ihr eine wunderschöne Tasche schenkt. Plötzlich gehen Stellas geheimste Wünsche in Erfüllung. Sie ist begehrt und beliebt – auch bei Tom! Dann passieren unheimliche Dinge. Als schließlich eine ihrer Klassenkameradinnen verunglückt, merkt Stella, dass sie ihren Mitmenschen tödliches Unheil bringt. Sie will den Fluch brechen und dazu muss sie herausfinden, was vor dreißig Jahren in Wickwood geschehen ist. Doch bei den Bewohnern von Wickwood stößt sie auf eine Mauer des Schweigens – und schwebt bald selbst in Lebensgefahr." (Klappentext)

Es muss an dem geheimnisvollen, wunderschönen Cover liegen, dass ich schon in der Buchhandlung meine Augen nicht von diesem Buch lassen konnte! Und ehe ich mich versah, landete es auch schon in meiner -ohnehin mal wieder prallgefüllten- Bücher-Einkaufstasche!
Warum nicht nur das Cover überzeugen konnte, sondern auch der Inhalt, die perfektüre Lektüre für diese schaurig-schöne Zeit vor Halloween ist, liest Du hier..

[Auslosung] Der Gewinner meines BlogGeburtstags-Gewinnspiels steht fest!

Ihr Lieben,

bitte entschuldigt die Verzögerung der Auslosung meines Geburtstagsgewinnspiels!
Jetzt steht endlich der Gewinner fest! Die Aufgabe war es, mir in einem Kommentar zu verraten, welches Buch in diesem Herbst auf meiner Leseliste auf keinen Fall fehlen darf.
Es waren wirklich sooo viele spannende und vielversprechende Tipps dabei! Vielen Dank Euch allen!



Die Glücksfee hat entschieden! Über das "The Diviners"-Hörbuch freuen darf sich:

KATJA,
die mir die "Dustlands"-Reihe von Moira Young empfohlen hat!


Viel Spaß mit Deinem Gewinn! Allen anderen sage ich 'Vielen Dank' für's Mitmachen, das nächste Gewinnspiel steht schon in den Startlöchern :)

Liebst,




[Hörbuch-Rezension] "Die Analphabetin, die rechnen konnte" - Jonas Jonasson


Titel: "Die Analphabetin, die rechnen konnte"
Autor: Jonas Jonasson
Verlag: Der Hörverlag
Sprecher: Katharina Thalbach
Länge: 851
 Minuten, ungekürzt, Audio-CD
Preis: 24,99€
ISBN:
978-3-8445-1416-2
Erscheinungsdatum: 22.11.2013
Hier gelangst Du zur Verlagsseite

Inhalt
"Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn wäre sie fast gestorben. Im Grunde deutet alles darauf hin, dass sie ihr Dasein in ihrer Hütte im größten Slum Südafrikas fristen würde. Wenn sie nicht die gewesen wäre, die sie war, aber die war sie eben. Nombeko Mayeki war die Analphabetin, die rechnen konnte. Das Schicksal führt sie in die internationale Politik, auf die andere Seite des Erdballs. Auf ihrer Reise gelingt es ihr, dem meistgefürchteten Geheimdienst der Welt auf der Nase herumzutanzen, bis sie sich eines Tages eingesperrt im Laderaum eines Lieferwagens wiederfindet. Und in diesem Moment schwebt die ganze Welt, wie wir sie kennen, in höchster Gefahr."

Nachdem ich "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" mit großer Begeisterung verschlungen habe, war Jonas Jonassons neuer Streich ein absolutes Muss für mich! Leider hätte ich ohne Katharina Thalbachs wunderbare Erzählstimme nicht bis zum Ende durchgehalten..

#HappyBirthdaySchmökermädchen - Gewinnspiel zum 1. Bloggeburtstag

Ist es zu glauben?


Genau heute vor einem Jahr, bin ich mit meinem Blog online gegangen. Unfassbar, wie schnell die Zeit vergangen ist!
Ein tolles Jahr, in dem ich wahnsinnig viele Erfahrungen gesammelt, einen schier unendlich hohen Berg an Büchern verschlungen und soo unglaublich viele liebe Menschen kennenlernen durfte, die mir mit unerschöpflichem Rat und Tat zur Seite standen!

Ich habe eine völlig neue Seite des Lesens (und natürlich des Schreibens) entdeckt und kann es immer noch nicht fassen, dass mein Blog tatsächlich von Euch da draußen gelesen wird!

Dafür möchte ich ganz herzlich Danke sagen!

Jeder Kommentar, jedes Lebenszeichen und jeder noch so kleine Klick freut mich tagtäglich aufs Neue! Ich bin richtig glücklich darüber, ein Teil dieser wunderbaren Buchbloggerszene sein zu dürfen und kann gar nicht glauben, wieviele Menschen ich in meinem Umfeld, allein in diesem einen Jahr, mit meiner Buchsucht anstecken konnte! 

Bevor Euch nun aber bei meiner kleinen "Dankesrede" die Augen zufallen, will ich zum Wesentlichen kommen! 
Ohne Euch könnte ich die vielen ausschweifenden Texte, Rezensionen und Gedanken genauso gut meiner Zimmerpalme erzählen, kurzum: Ihr gebt diesem Blog seinen Sinn!

Und weil Ihr so fabelhaft seid, will ich mich mit einem kleinen Gewinnspiel bei Euch bedanken! 

Unter all den schönen, schauderhaften, blutigen, berührenden und fesselnden Büchern, die ich dieses Jahr verschmökert habe, gibt es einige, die mir besonders ans Herz gewachsen sind.

Dazu zählt auch Libba Brays 20er-Jahre Fantasy-Thriller "The Diviners: Aller Anfang ist böse".

Zur Erinnerung hier meine Rezension!

»Es ist wie übernatürliche 20er-Jahre, als würde Stephen King auf "Der große Gatsby" treffen«
- Libba Bray




Und um Euch an dem schillernden Auftakt dieses Fantasy-Epos teilhaben zu lassen, verlose ich "The Diviners: Aller Anfang ist böse" als ungekürztes Hörbuch!


Schreibe mir einfach bis zum 06.10.15, in einem Kommentar unter diesem Post oder auf meiner Facebook-Seite, welches Buch ich dieses Jahr, deiner Meinung nach, unbedingt noch lesen sollte! Schon nimmst Du an der Verlosung teil!



 Teilnahmebedingungen:
  • Um teilnehmen zu können, schreibe mir einfach, in einem Kommentar unter diesem Post, welches Buch ich, deiner Meinung nach, in diesem Jahr noch unbedingt lesen sollte! 
  • Leser meines Blogs zu sein ist kein Muss, ich freue mich aber über jeden neuen Follower :)  (bloglovin, Facebook ect.)
  • Einsendeschluss ist der 06.10.2015, 23:59 Uhr
  • Der Gewinner wird auf diesem Blog und auf der Schmökermädchen-Facebookseite bekanntgegeben
  • Um teilzunehmen, musst Du nicht zwingend einen Blog führen. Auch anonyme Kommentare (dann allerdings mit korrekter E-Mail-Adresse) werden berücksichtigt
  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis Deiner Eltern haben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Eine Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen
  • Der Versand erfolgt nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz
  • Für auf dem Postweg verlorengegangen Pakete übernehme ich keine Haftung
  • Ich behalte mir vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen
  • Deine persönlichen Daten werden lediglich für das Gewinnspiel bzw. den Versand verwendet und anschließend gelöscht
Viel Glück!

Liebst,


[#6 Schmökergedanken"]


© Schmökermädchen  
Bilder dieser Rubrik dürfen unverändert verwendet werden.

[Rezension] "Watch me: Ich werde es wieder tun" - James Carol

Titel: "Watch me - Ich werde es wieder tun"
Autor: James Carol
Verlag: dtv
Seiten: 384
Preis: 9,99€
ISBN: 
978-3-423-21595-4  
Erscheinungsdatum: 19.06.2015

Hier gelangst Du zur Verlagsseite


Inhalt
"Deine Zeit läuft ab ... Noch 13 Stunden ... 

Er zieht rastlos um die Welt, immer auf der Jagd nach perfiden Serientätern, die er zur Strecke bringen muss: der Profiler Jefferson Winter. Exzentrisch, hochintelligent - und gnadenlos von seinen eigenen Dämonen verfolgt.

Eine Kleinstadt in Louisiana: Ohne erkennbares Motiv wird ein Anwalt bei lebendigem Leib verbrannt. Weder ist der Tatort bekannt noch hat man die Leiche gefunden. Doch ein Video der Tat wird ins Netz gestellt, mit einem automatisierten Countdown. Eins ist klar: Es wird weitere Opfer geben. Und Jefferson Winter bleiben gerade mal 13 Stunden Zeit bis zur tödlichen Deadline."

Endlich - Das Warten hat ein Ende! Jefferson Winter ermittelt wieder und diesmal spielt er nicht nur gegen einen skrupellosen Serienkiller, sondern vorallem gegen die Zeit! 

Da mich schon James Carols erster Thriller um den charismatischen Profiler Jefferson Winter unglaublich gefesselt hat (hier meine Rezension zu "Broken Dolls"), konnte ich die Fortsetzung dieser spannenden Reihe kaum erwarten! Ob sie überzeugen konnte? Lies selbst..

[Rezension] "Der Fluch von Cliffmoore" - Laura Foster

Titel: "Der Fluch von Cliffmoore"
Autor: Laura Foster
Verlag: Ravensburger
Seiten: 384
Alter: ab 12 Jahren
Preis: 14,99€
ISBN: 
978-3-473-40128-4  
Erscheinungsdatum: 26.08.2015

Hier gelangst Du zur Verlagsseite


Inhalt 
"Lisa könnte ihr Schicksal verfluchen. Warum musste ihre Mutter bloß mit ihr in das englische Dörfchen Cliffmoore ziehen? Doch dann kommt Lisa einem uralten Geheimnis auf die Spur. Und es scheint etwas mit ihrer eigenen Familie zu tun zu haben. 
 
Lisa wird eindeutig vom Pech verfolgt: Ihre Eltern haben sich getrennt, ihr Vater hat eine neue Freundin und Lisa muss mit ihrer englischen Mutter in deren Heimatkaff Cliffmoore ziehen. Ihr neues Zuhause, das alte Cottage von Oma Judith, ist zwar gemütlich, aber auch voller Geheimnisse. Warum gibt es im Keller eine verborgene Tür? Woher kommen die merkwürdigen Geräusche mitten in der Nacht? Und wieso warnt die kauzige Nachbarin Lisa vor einem uralten Familienfluch? Als wäre das alles noch nicht genug Chaos, spukt in Lisas Kopf ständig ein ganz bestimmter Junge herum …"
 

[Neu im Regal] #3/2015

Juhu, sie ist da! Meine liebste Lieblingsjahreszeit: der Herbst!

Nicht nur, dass endlich wieder reichlich Lebkuchen und Spekulatius in den Supermarktregalen (und somit auch bei mir Zuhause) liegen - nein! Auch die Temperaturen sinken mittlerweile auf ein Niveau, dass ein stundenlanges Herumlümmeln auf dem Sofa - ohne schlechtes Gewissen - bedenkenlos möglich macht! Dazu eine heiße Tasse Tee und ein, zwei, drei... gute Bücher: check!

Eine fabelhafte Gelegenheit, sich mit neuem Lesefutter einzudecken. Der nächste Herbststurm kann kommen!


Meine neuesten Errungenschaften♥




Ein Klick auf den Titel bringt Dich direkt zur Verlagsseite!



Hier geht's zum Verlag
"Das Herz von Libertalia" - Anna Kuschnarowa 
"Irland, um 1700: Anne Bonny kommt als uneheliches Kind zur Welt und wird von ihrem Vater als Junge aufgezogen. Die Männerkleider verschaffen ihr Vorteile, aber Anne will sie selbst sein. Als junge Frau gilt sie als die »verlockendste und herausforderndste Schöne« von ganz Charles Towne. Doch »irgendeinen dieser gelackten Affen heiraten«? Nie im Leben! Zu groß ist Annes Hunger nach Freiheit, zu stark ihr Traum vom wilden Leben im sagenhaften Piratenreich »Libertalia«. Annes Herz entflammt für den Piratenkapitän James Bonny – sie brennt mit ihm durch und geht auf wüste Kaperfahrt durch die Karibik ..."

»Der Roman [...] ist in fast jedem Sinne des Wortes ein Klopper: 460 Seiten dick, rasant erzählt, um historische Präzision bemüht...«
- Susanne Gaschke, DIE WELT



"Splitterlicht" - Megan Miranda
Hier geht's zum Verlag
"Elf Minuten ist Delaney unter dem Eis, bevor ihr bester Freund Decker sie aus dem eiskalten See herausziehen kann - und nach allem, was die Ärzte sagen, sollte sie eigentlich tot sein. Aber nach einer Woche im Koma erwacht Delaney - ohne bleibende Schäden. Und trotzdem ist nichts, wie es vorher war. Nach und nach zeigen sich Risse in Delaneys Alltag und ihrer Wahrnehmung. Unausgesprochene Gefühle zwischen ihr und Decker belasten Delaney zusätzlich, und sie fühlt sich plötzlich zu dem mysteriösen Troy Varga hingezogen, der nach einer Nahtoderfahrung dieselbe schreckliche Fähigkeit wie sie zu besitzen scheint: Beide spüren den bevorstehenden Tod anderer Menschen."



Hier geht's zum Verlag
"Die Macht des Schmetterlings" - Matt Dickinson
"Ein Schmetterling erschreckt ein Kaninchen und löst dadurch eine katastrophale Kettenreaktion aus, die das Leben von Menschen an verschiedenen Orten der Welt beeinflusst, verändert oder gar beendet. Von einem Mädchen auf dem Mount Everest über einen Jungen in Afrika, einer Pilotin in England oder einem Attentäter in Amerika.Ihre Schicksale sind unausweichlich miteinander verwoben, das Chaos kennt keine Grenzen. Doch wer von ihnen wird am Ende überleben – und wie?
Welche verheerende Auswirkungen der Flügelschlag eines Schmetterlings haben kann – davon erzählt dieser atemberaubende Roman auf faszinierende Art und Weise!"



Leider müssen diese drei Schätzchen noch ein kleines bisschen im Bücherregal warten, denn im Moment versinke ich voll und ganz in  "Das Geheimnis von Wickwood". In diesem spannenden Jugendbuch von Hanna Dietz erfüllt eine mysteriöse rote Tasche nicht nur die geheimsten Wünsche der Hauptfigur Stella, sondern bringt auch einen tödlichen Fluch über ihre Mitmenschen!

Mit welcher Lektüre trotzt Du dem herbstlichen Schietwedder vor der Tür?


Liebst,


[Rezension] "Mein Herz und andere schwarze Löcher" - Jasmine Warga

Titel: "Mein Herz und andere schwarze Löcher"
Autor: Jasmine Warga
Verlag: Fischer Sauerländer
Preis: 16,99€
ISBN: 
978-3-7373-5141-6  
Erscheinungsdatum: 23.04.2015
Hier gelangst Du zur Verlagsseite


Inhalt
"Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn hat es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Doch während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel plötzlich, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte plötzlich ein Ende haben, vollkommen unerträglich.
Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe." 


"Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden."

[Schmöker-Tipp] "The Vintage Tea Party Year" von Angel Adoree

Heute zeige ich Dir wieder ein ganz besonderes Schmuckstück, das vorallem die Herzen aller Vintage- und Flohmarkt-Liebhaber (mich eingeschlossen) höher schlagen lässt!


"THE VINTAGE TEA PARTY YEAR" 
von Angel Adoree


Ein wundervolles, unglaublich liebevoll gestaltetes Buch rund um die perfekte Tea-Party! Du feierst gar nicht so viele Tea-Parties? Nun, das wird sich mit diesem prunkvollen Handbuch ganz bestimmt ändern!

Auf den zahlreichen, bunten Seiten finden sich nicht nur leckere Rezepte für Törtchen, Cupcakes oder selbstgemachte Limonade, sondern auch viele tolle Deko-Ideen, Anleitungen für Deine perfekte Vintage-Frisur, Hüte oder Handschuhe. Ein ganzer Schwung voller Einladungs- oder Dankeskarten, zum Kopieren, Ausdrucken oder als Download, verleihen Deiner Party den perfekten Schliff!




Die bezaubernde Angel Adoree (hier findest Du Ihren Blog "Vintage Patisserie") führt dabei durch zwölf prunkvolle Kapitel, die jeweils für die zwölf Monate eines Jahres stehen, mit all seinen Feierlichkeiten und Gelegenheiten für eine stilvolle Tea-Party. Und selbst, wenn es einmal nichts zu feiern geben sollte - kommt sowas eigentlich vor?! - findet sich auf jeder Seite eine kreative Idee, die selbst einen schnöden Kaffeeklatsch in eine glamouröse Tea-Session verwandelt!



Als Fan der 50's und 60's haben es mir natürlich auch die fabelhaften Styling- und Outfit-Ideen und die vielen bunten Illustrationen angetan, die diesem einzigartigen Buch seinen ganz besonderen Charme verleihen! Es ist ein Muss für alle Retro- und Vintagefans, Dekoqueens und Partylöwen oder einfach für jeden Buchliebhaber, der sich an solchen wunderschön gestalteten Schmuckstücken nicht sattsehen kann!



Titel: "The Vintage Tea Party Year"
Autor: Angel Adoree
Verlag: Octopus Books
Seitenzahl: 309

Format: Hardcover
Preis:
£20.00
ISBN: 978-1-845-33725-4

Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2012
Hier gelangst Du zur Verlagsseite




IT'S TEA TIME!

... und wo wir gerade bei Tee sind, hier ist einer meiner ganz persönlichen Lieblings-Lese-Tees für Zimtschnuten:

Zimt-Tee von Pukka



Liebst,


[Auslosung] Ich habe die Gewinner gezogen!

Es ist soweit! Zunächst einmal möchte ich mich bei allen Teilnehmern meines aaallerallerersten Gewinnspiels auf Schmökermädchen bedanken! Das hat Spaß gemacht und es werden von nun an definitiv noch viele weitere Verlosungen folgen!

Aber es nützt ja alles nichts; leider konnte ich heute nur zwei Schmökerkindern eine Freude bereiten!  Und hier kommen sie:


"Riverlove" geht an:






 "Liebesschüchtern" hat gewonnen:




Herzlichen Glückwunsch! Bitte schickt mir nun schnell Eure Adressen an schmoekermaedchen (at) web.de,  damit sich Eure Gewinne auf den Weg machen können!


Liebst,


Anna im Glück! Die Barnes & Noble Leatherbound Collection


"Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung."

- Desiderius Erasmus von Rotterdam


Unglaublich! Ich habe ja schon vor einigen Tagen berichtet, dass ich ein unglaublicher Sparfuchs bin und - was Bücher angeht - einen ordentlichen Schnapper schon meilenweit gegen den Wind wittern kann!
Dieses Mal allerdings, war es mein Herzallerliebster, der diese wunderschönen Bücher aus der Barnes & Noble Leatherbound Classics - Kollektion entdeckt hat.

Und das nicht etwa in einem atmosphärischen Antiquariat oder einer schnuckeligen Buchhandlung - NEIN! In, ich mag es kaum schreiben, unserem hiesigen TK-Maxx! Einem drei-geschössigen Outlet-Tempel, der mit seiner reduzierten Designer-Kleidung und all den möglichen und unmöglichen anderen Accessoires eher einem besser sortierten Basar, als einem Kaufhaus gleicht.

So entdeckten wir also, zwischen Bratpfannen und beleuchtbaren Plastik-Globen, diese wunderschönen, ledergebundenen Ausgaben verschiedener Literatur-Klassiker aus der Barnes & Noble Collection! Wer einen Blick auf die derzeitigen Preise dieser Ausgaben wirft, der wird feststellen, dass die meisten dieser Bücher für 30€-50€ das Stück gehandelt werden. Der liebe Bücher-Gott meinte es allerdings gut mit mir und so verlangte TK-Maxx lediglich 16,99€ pro Buch!

Was'n Schnäppchen! Aus diesem Grund wanderten gestern also zunächst zwei dieser traumhaften Schätze in meinen Einkaufskorb. Und weil mein Schmökerherz die ganze Nacht "Kauf' sie alle!" gerufen hat - und ich, ganz nebenbei, wohl auch noch die verständnisvollste Chefin der Welt habe - durfte ich heute kurzerhand während der Arbeitszeit, in die Innenstadt hinunterdüsen, um mir auch die letzten Exemplare aus dem Regal zu schnappen! (Dabei erlebte ich übrigens meine erste Fahrt mit einem Linienbus - aber das ist eine andere Geschichte :D )

Sind sie nicht einfach wunderschön? :)




Liebst,


[Gewinnspiel] Blogger schenken Lesefreude 2015



Am 23. April ist der Welttag des Buches


Mit der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" feiert die Buchblog-Gemeinde diesen tollen Tag! Mehr dazu erfährst du hier.

Und weil auch ich gerne Lesefreude schenken möchte, startet zum Welttag des Buches auch das erste Gewinnspiel auf Schmökermädchen!

Ich habe zwei besonders schöne Jugendbücher aus dem Pink!-Verlag für Dich herausgesucht, für die Du bis zum 30.04.2015, 23:59 Uhr in den Lostopf hüpfen kannst!