Anna im Glück! Die Barnes & Noble Leatherbound Collection


"Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung."

- Desiderius Erasmus von Rotterdam


Unglaublich! Ich habe ja schon vor einigen Tagen berichtet, dass ich ein unglaublicher Sparfuchs bin und - was Bücher angeht - einen ordentlichen Schnapper schon meilenweit gegen den Wind wittern kann!
Dieses Mal allerdings, war es mein Herzallerliebster, der diese wunderschönen Bücher aus der Barnes & Noble Leatherbound Classics - Kollektion entdeckt hat.

Und das nicht etwa in einem atmosphärischen Antiquariat oder einer schnuckeligen Buchhandlung - NEIN! In, ich mag es kaum schreiben, unserem hiesigen TK-Maxx! Einem drei-geschössigen Outlet-Tempel, der mit seiner reduzierten Designer-Kleidung und all den möglichen und unmöglichen anderen Accessoires eher einem besser sortierten Basar, als einem Kaufhaus gleicht.

So entdeckten wir also, zwischen Bratpfannen und beleuchtbaren Plastik-Globen, diese wunderschönen, ledergebundenen Ausgaben verschiedener Literatur-Klassiker aus der Barnes & Noble Collection! Wer einen Blick auf die derzeitigen Preise dieser Ausgaben wirft, der wird feststellen, dass die meisten dieser Bücher für 30€-50€ das Stück gehandelt werden. Der liebe Bücher-Gott meinte es allerdings gut mit mir und so verlangte TK-Maxx lediglich 16,99€ pro Buch!

Was'n Schnäppchen! Aus diesem Grund wanderten gestern also zunächst zwei dieser traumhaften Schätze in meinen Einkaufskorb. Und weil mein Schmökerherz die ganze Nacht "Kauf' sie alle!" gerufen hat - und ich, ganz nebenbei, wohl auch noch die verständnisvollste Chefin der Welt habe - durfte ich heute kurzerhand während der Arbeitszeit, in die Innenstadt hinunterdüsen, um mir auch die letzten Exemplare aus dem Regal zu schnappen! (Dabei erlebte ich übrigens meine erste Fahrt mit einem Linienbus - aber das ist eine andere Geschichte :D )

Sind sie nicht einfach wunderschön? :)




Liebst,


[Gewinnspiel] Blogger schenken Lesefreude 2015



Am 23. April ist der Welttag des Buches


Mit der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" feiert die Buchblog-Gemeinde diesen tollen Tag! Mehr dazu erfährst du hier.

Und weil auch ich gerne Lesefreude schenken möchte, startet zum Welttag des Buches auch das erste Gewinnspiel auf Schmökermädchen!

Ich habe zwei besonders schöne Jugendbücher aus dem Pink!-Verlag für Dich herausgesucht, für die Du bis zum 30.04.2015, 23:59 Uhr in den Lostopf hüpfen kannst!



[Hörbuch-Rezension] "Der Ozean am Ende der Straße" - Neil Gaiman

Titel: "Der Ozean am Ende der Straße"
Autor: Neil Gaiman
Verlag: Lübbe Audio
Sprecher: Hannes Jaenicke
Länge:
267 Minuten, ungekürzt
Format: Audio-CD
Preis: 16,99€
ISBN: 
  978-3-8387-7422-0
Erscheinungsdatum: 08.10.2014
Hier gelangst Du zur Verlagsseite

Inhalt
"Es war nur ein Ententeich, ein Stück weit unterhalb des Bauernhofs. Und er war nicht besonders groß. Lettie Hempstock behauptete, es sei ein Ozean, aber ich wusste, das war Quatsch. Sie behauptete, man könne durch ihn in eine andere Welt gelangen. Und was dann geschah, hätte sich eigentlich niemals ereignen dürfen - Weise, wundersam und hochpoetisch erzählt Gaiman in seinem neuen Roman von der übergroßen Macht von Freundschaft und Vertrauen in einer Welt, in der nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint."

Dies war mein erstes Buch von Neil Gaiman und was soll ich sagen: ich bin verzaubert, schockiert und fasziniert; und das alles aufeinmal! "Der Ozean am Ende der Straße" ist eine berührende Erinnerung an eine Kindheit, die trauriger, aber zugleich auch magischer nicht sein könnte!


"Jetzt liefen wir unter einem Baldachin aus Apfelblüten dahin, und die ganze Welt duftete nach Honig. 'Das ist das Problem mit lebenden Dingen. Sie sind nicht von Dauer. Heute ein Kätzchen, morgen eine Katze. Und dann nur noch eine Erinnerung. Und die Erinnerungen verblassen, gehen ineinander über und verlieren sich..."

[Rezension] "Isegrim" - Antje Babendererde


Titel: "Isegrim"
Autor: Antje Babendererde
Verlag: Arena Verlag
Seitenzahl: 416

Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 16,96€
ISBN:
978-3-401-06753-7
Alter: ab 14 Jahren

Erscheinungsdatum: August 2013
Hier gelangst Du zur Verlagsseite





 Inhalt
"Ein ungesühntes Verbrechen. Ein düsteres Geheimnis. Und ein Mädchen, das nicht bereit ist, wegzusehen.
Der Wald ist Jolas Refugium. Hier kennt sie jeden Winkel, jeden Baum, jedes Tier. Hier ist sie weit weg von ihrer überängstlichen Mutter, der Langeweile in ihrem Heimatdorf und dem besitzergreifenden Freund. Doch in der letzten Zeit gehen Veränderungen im Wald vor sich. Irgendetwas oder irgendjemand treibt hier sein Unwesen, beobachtet sie, folgt ihr. Als Jola auf einen fremden Jungen trifft, der sie seltsam fasziniert, scheint das Rätsel gelöst. Sie ahnt nicht, welches düstere Geheimnis der Wald noch hütet. Und dass hinter allem ein furchtbares Verbrechen steht, das Jola seit fünf Jahren zu vergessen versucht."

Dieses Buch mit dem wunderschön illustrierten Cover ist zwar schon seit 2013 in den Buchhandlungen erhältlich, trotzdem war es für mich als absoluter Wolfs- und vorallem Wildnis-Fan seit Langem mal wieder eine spannende Abwechslung im dichten Wald der Jugendbücher! Eine echte Empfehlung für alle, die Lust auf einen atmosphärischen Psycho-Thriller und einen Hauch Märchen, gepaart mit einer geheimnisvollen Liebesgeschichte und interessanten Hintergrundinformationen zum König des Waldes haben. Ahuuuu!



[Neu im Regal] #2/2015 - Ich habe "ge-medimopst"

Jaaaa, auch wenn vielen Autoren und Buchhändlern wahrscheinlich beim Gedanken daran, gebrauchte Bücher zu kaufen, die Ohren klingeln, so überkommt mich doch von Zeit zu Zeit der Drang, meine Regale mit (vorwiegend älteren) Second-Hand-Schmökern zu füllen!

Dies passiert so ungefähr alle paar Monate, nämlich immer dann, wenn mein E-Mail-Postfach blinkt und eine Rabatt-Aktion von medimops.de winkt. Im Herzen ein Sparfuchs!

Ich vermute, mein Postbote hasst mich. Allerdings lässt er sich bis jetzt noch nichts anmerken, sondern bringt schwer atmend alle paar Monate ein neues, riesiges Paket verwaister Bücher, die bei mir ein liebevolles neues Zuhause finden!

Hier stelle ich Dir meine "neuesten" Schätze vor.


[Rezension] "Die Buchspringer" - Mechthild Gläser



Titel: "Die Buchspringer"
Autor: Mechthild Gläser
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 384
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 17,90€
ISBN:
978-3-7855-7497-3
Erscheinungsdatum: 16.02.2015
Alter: ab 12 Jahren 
Hier gelangst Du zur Verlagsseite




Inhalt
"Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste …

Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen?"


Wenn es etwas gibt, dass das Herz eines jeden Schmökermädchens (und natürlich -jungen) noch höher schlagen lässt, als es ein Buch ohnehin schon tut, dann sind es wohl Bücher über Bücher!

So zählen zu meinen liebsten Schmökern dieser Art vorallem Michael Endes "Die unendliche Geschichte", Cornelia Funkes "Tintenherz"-Trilogie oder Kai Meyers "Die Seiten der Welt".
Von nun an darf sich aber auch "Die Buchspringer" von Mechthild Gläser zu dieser Reihe zählen!

Hier erfährst Du, warum ...