[Blogparade] Mein liebster #Leseplatz

Was gibt es Schöneres, als sich mit einem tollen Buch aufs Sofa, in die Wanne, ins Bett, in den Garten, auf den Lieblingssessel... eben einfach auf den allerliebsten Leseplatz der Welt zu verkrümeln und stundenlang nicht wieder aufzutauchen? Richtig, wie alle echten Schmökerkinder wissen: gar nichts!

Und weil das so ist und vorallem, weil Tobi von lesestunden.de gefragt hat, wie denn unser schönster Leseplatz aussieht, gibt es hier nun meine Favoriten.





 








Glücklicherweise kann ich wirklich überall in ein Buch versinken, da könnte auch die Welt neben mir untergehen. Trotzdem sind dies meine absoluten Lieblings-Leseplätze! Und da ich das große Glück habe, dass die Natur direkt vor meiner Haustür liegt, kann ich mich (je nach Jahreszeit) immer an einen dieser wundervollen Orte stehlen, um zwischen den Buchdeckeln zu versinken!

Wie sieht Dein liebster Leseplatz aus? Lässt Du Dich durch nichts ablenken oder brauchst Du absolute Ruhe, um Dich auf ein Buch konzentrieren zu können?

Wenn Du auch Lust hast, Deinen liebsten Leseplatz in einem Blogbeitrag vorzustellen, dann schick den Link zu Deinem Post noch bis zum 5. Februar an Tobi von lesestunden.de und nimm an der Blogparade teil!


Winterliche Grüße,


Kommentare:

  1. Hallo liebe Anna :)
    Deine Lieblingsleseplätze sehen ja alle zum Träumen aus, da würde ich vermutlich auch überall lesen, wenn ich könnte! Dein Bett ist ja mal ein richtiges Prinzessinnenbett! Und ein Park hinterm Haus? Perfekt! Und am See und im Wald kommen auch nicht viele Leute vorbei? Traumhaft, ehrlich!

    Mein liebster Leseplatz ist auch mein Bett, zwar nicht so gemütlich wie deins bestimmt, aber woanders kann ich mich wirklich schlecht konzentrieren! Wenn ich draußen bin, hör ich fast immer alles und lass mich ablenken, dabei wäre es so schön! Aber mein Bett reicht, wenn ich Ruhe habe, bekomm ich aufeinmal eh nichts mehr mit! :D :)

    Wünsch dir einen schönen Start in die Woche!
    Viele Grüße :)
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa!
      Vielen Dank! Ja, ich bin auch wirklich froh, wenn der Winter mit all seinem Schneematsch und Frost wieder vorbei ist und man endlich wieder im Freien sein kann :)

      Zum Glück ist bei uns im Park wirklich immer absolute Ruhe, mit vielen Menschen oder Spaziergängern wäre es bestimmt nicht dasselbe :)

      Und Du hast Recht! Von allen Plätzen ist das Bett eigentlich immer noch am gemütlichsten :)

      Viele liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Hallöchen,
    sehr schöne Leseplätze vor allem deine Badewanne und dein Bett haben es mir angetan! :D Das sieht einfach zu gemütlich aus. Sehr gut. Ich bin nicht so der Typ zum in der Natur lesen, weil ich mich a) von allem möglichen ablenken lasse und b) immer zu denke, dass mich was bekrabbelt, auch wenn es gar nicht so ist. unfassbar. ^^ Meine Lieblingsleseplätze sind mein Sessel, meine Couch, mein Bett und ebenfalls meine Badewanne. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Leseplätze hast du da.
    Ich komme leider momentan nicht zum lesen, aber wenn ich lese, dann nur in der Sbahn, obwohl das nicht so schön ist. So richtig gern lese ich auf dem Sofa oder im Bettchen und hoffentlich kommt dazu bald wieder die Möglichkeit. Und im Urlaub am Strand ist es natürlich auch noch wundervoll :D

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  4. Huhu

    Oh da erkenne ich ein paar Lieblingsplätze wieder. Zwar nicht deine Badewanne :-)
    Aber ich lese auch gerne in der Wanne und abends im Bett ist schon Pflicht.

    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  5. Huhu.
    Da hast du ja einige tolle Leseplätze ;)
    Ich lese meist in der Wanne, weil ich nur da entspannen kann.
    Im Bett lese ich grundsätzlich nicht, da es für mich ein Schlafplatz ist.
    Am See lesen ist auch ne tolle Idee ;) Allgemein draußen in der Natur..

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß am lesen.

    AntwortenLöschen
  6. Also mein Lieblingsplatz ist definitiv das Bett bzw das Sofa. Ich habe einmal ein Buch mit in die Badewanne genommen und es - frag mich nicht wie das passiert ist - ins Wasser fallen lassen. Seitdem ist die Badewanne für mich eine lesefreie Zone. Zum Ersatz nehme ich hier oft ein Hörbuch mit hin :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Das sind schöne Orte zum Lesen :) ich lese meistens im Bett oder in der Bahn, wenn ich auf dem Weg nach Hause bin.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde den Beitrag sehr schön & schließe mich an - Badewanne! Einfach genial.

    LG Lu

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht nach ganz beneidenswerten Orten aus! Ich komme nur in der Bahn und kurz vorm Zubettgehen zum Lesen und das sind dann doch eher zweckgebundene Situationen. Deine Orte hingegen sehen so toll entspannend aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Post :)
    Im Bett lese ich auch gerne! Bei mir würde wohl noch "im Zug" dazu kommen, weil ich da dann mal genug Zeit habe :D

    Und ich persönlich lese eigentlich eher keine Bücher-Blogs, aber deiner ist wirklich sehr schön gestaltet! :) Mir gefallen deine Übersichten zu den einzelnen Büchern echt gut und auch sonst sieht man, dass du das alles mit viel Freude machst :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen