[Buchverfilmung] "Mr. Mercedes" von Stephen King



Zehnteilige Serie
Originaltitel: Mr. Mercedes
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Originalsprache: Englisch
Genre: Thriller
FSK: ab 18 Jahren
Produktion: Ellen Stafford
Erstausstrahlung: 09. August 2017 auf Audience

Endlich ist es so weit! Der langersehnte Fernsehserienstart von Stephen Kings Mr. Mercedes auf dem amerikanischen Sender Audience Network

Klick auf das Bild, um meine Rezension zu Mr. Mercedes zu lesen!
Die zehnteilige Serie ist eine Romanadaption von Stephen King und basiert auf dem gleichnamigen Buch aus dem Jahre 2014. Erschienen ist es im Heyne Verlag und hier erhältlich.

Vervollständigt wird die abgeschlossene Trilogie mit den Folgeromanen "Finderlohn" (Originaltitel:"Finders Keepers") und "Mind Control" (Originaltitel: "End of Watch").
Kaum ein Buch hat mich so sehr gefesselt, wie der erste Band um Ermittler Bill Hodges und den kaltblütigsten Schurken aller Zeiten - Brady Hartsfield.


Allein dieser Name beschert mir schon beim Gedanken daran den allerfeinsten Putenparka. Als dann endgültig feststand, welcher Schauspieler den Brady in der Mr. Mercedes Verfilmung miemen würde, war ich restlos aus dem Häusschen: Harry Treadaway!


Bekannt als Victor Frankenstein aus der britischen Fernsehserie Penny Dreadful (Sehenswert! und hier zu finden auf Netflix).
Tatsächlich war diese Rolle ursprünglich für Anton Yelchin bestimmt. Dieser verstarb allerdings zuvor - mit nur 27 Jahren - bei einem tragischen Autounfall. Somit wurde Harry Treadaway schließlich für die Rolle besetzt.

Zum Glück werden alle Schauspieler, die bisher in der ersten Episode von Mr. Mercedes zu sehen waren, meiner Vorstellung aus den Büchern absolut gerecht. Auch die Kritiken zur Serie sind bisher durchweg positiv. Viele schreiben sogar, dass Ihnen die Verfilmung bisher besser gefällt als das Buch! Auch ich kann sagen, dass die ersten beiden Episoden schon jetzt zu den besten Verfilmungen zählen könnten, die ich bislang gesehen habe.



 
Kein Wunder! Genau wie im Buch geht es gleich zu Beginn an's Eingemachte!
Ein psychopathischer Mörder mit Clownsmaske steuert seinen Mercedes direkt in eine Menschenmenge. Die FSK-Empfehlung "ab 18" kommt hier nicht von ungefähr. Die teils sehr realistischen Szenen sind äußerst brutal und sorgen, ganz in typischer Stephen King-Manier, nicht nur bei zarten Gemütern für durchaus schlaflose Nächte.

Leider lässt der deutsche Serienstart noch auf sich warten. Glücklicherweise stehen die ersten beiden Episoden aber bereits ab Mittwoch, dem 09. August 2017 exklusiv und kostenlos auf stephenking.com zur Verfügung. Mit einem Klick hier gelangst Du direkt zu den zwei ersten Episoden.

Bis zum Serienstart hier in Good Ol' Germany kann man es sich ja vielleicht doch noch einmal mit den Büchern der Reihe gemütlich machen - aber Tür abschließen und Licht anlassen! Brady Hartsfield bekommt man schließlich nicht so einfach aus seinem Kopf...



Liebst,



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen